Das Buch

Die Absicht dieses Buches ist es, die Lehre von der Freiheit zu definieren und für immer die Lüge der Kultur zu zerstreuen, dass irgendjemand einen rechtmäßigen Anspruch auf dein Leben hätte. Du bist nicht das Eigentum irgendeines Königs, Diktators oder einer Nation. Während Kulturen lehren, dass Freiheit Chaos bedeuten würde, zeigt die Geschichte deutlich, dass Freiheit den Menschen Frieden und Wohlstand bringt.

Die Kultur sorgt dafür, dass die Menschen daran glauben, dass sie Herrscher benötigen würden, um Schutz zu erhalten oder um überleben zu können. Die Kultur lehrt die Menschen, dass sie weniger Fähigkeiten hätten, als die Herrscher, dass sie weniger Wert wären, als die Herrscher, dass Herrscher zu Recht Herrscher wären und dass Herrschaft ein Element ist, welches in der menschlichen Natur liegt. Das alles sind Lügen!

Der Glaube an Herrschaft wird von Generation zu Generation weitergegeben. Die Sprache wird kontrolliert, um Menschen dies glauben zu machen. Kultur ist geschaffen worden, um Hierarchien aufzubauen. Kultur sorgt dafür, dass Menschen glauben, dass sie einen begrenzten Wert hätten. In Wahrheit hat jeder Mensch den gleichen Wert. Der Wert der Menschen ist unendlich. Die Freiheit der Menschen wird durch diese Lüge eingeschränkt.

Wenn Menschen ihren Wert erkennen, endet Herrschaft.


Das Ende des Bösen ist auch auf Facebook: https://www.facebook.com/dasendedesboesen